Pressemitteilungen

Zurück zur Übersicht
11.07.2019

BDK wieder spitze im BankenMonitor 2019

Die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) ist die beste unabhängige Autobank Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt der BankenMonitor 2019 der Fachzeitschrift AUTOHAUS in Zusammenarbeit mit der puls Marktforschung GmbH. Bereits im dritten Jahr in Folge kann sich die Hamburger Autobank damit den Spitzenplatz in dieser renommierten Umfrage sichern.

„Es ist für uns eine große Ehre und Freude, diesen prestigeträchtigen Award nach 2017 und 2018 wieder mit nach Hamburg nehmen zu können“, erklärt Dr. Hermann Frohnhaus, Sprecher der Geschäftsführung der BDK. „Mein Dank gilt den vielen Teilnehmern der Befragung für ihr positives Votum und natürlich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz für unsere Handelspartner. Die Auszeichnung ist eine starke Motivation, unser Engagement als Partner des Handels weiter zu intensivieren“. Zur Unterstützung des Kfz-Gewerbes setzt die BDK auf ein breites Portfolio automobiler Finanzdienstleistungen sowie auf innovative Online-Services, die den Kundenkontakt der Betriebe im Internet und am POS stärken.

Im Rahmen des BankenMonitors befragt die puls Marktforschung GmbH für das Fachmagazin AUTOHAUS jedes Jahr ca. 900 Kfz-Händler zu ihren Erfahrungen mit den Branchenbanken. In der Kategorie „Unabhängige Autobanken“ konnte die BDK 2019 13 von 37 Einzelkriterien für sich entscheiden. Vor allem bei den Themen Leasing, Einkaufsfinanzierung und Digitalisierung hat der Hamburger Spezialfinanzierer in der Händlerschaft gepunktet und erreichte über alle Kriterien hinweg mit der Gesamtnote 2,12 die Spitzenposition unter den unabhängigen Autobanken. Die Preisverleihung fand am 10. Juli 2019 im Rahmen des AUTOHAUS Finanzierungsgipfels in Neufarn bei München statt.

Pressekontakt

BDK Pressekontakt

Matthias Mies
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 040 48091-2181
Fax: 040 48091-2109
E-Mail: pressebdk@bdk-bankkdb.de

Archivierte Pressemeldungen

Bildarchiv

Pressebilder und weiteres Material finden Sie in unserem Bildarchiv.

Zum Bildarchiv