Pressemitteilungen

Zurück zur Übersicht
12.06.2017

Abschluss per Mausklick: Das neue Kfz-Versicherungsangebot der BDK

Hamburg, 12.06.2017 – Mit einem neuen Kfz-Versicherungsangebot erweitert die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) das Produktportfolio für ihre Handelspartner. Neben den klassischen Bestandteilen Kfz-Haftpflicht-, Teil- oder Vollkaskoversicherung stehen optionale Leistungen wie Schutzbrief, Fahrerschutz-, Auslandsschaden- oder Kasko-Extra-Versicherung zur Verfügung. Für den Verkäufer im Autohaus liegen wesentliche Vorteile in der komfortablen Abwicklung sowie dem digitalen und papierlosen Abschluss. Ein weiteres Plus: Die Police sieht keine Werkstattbindung vor.

„Zur individuellen Mobilität gehört ein umfassender Versicherungsschutz, den wir nun gemeinsam mit unserem Kooperationspartner KRAVAG-ALLGEMEINE um einen wichtigen Baustein ergänzen“, erklärt Christian Barthels, Vertriebsdirektor Regionenvertrieb der BDK. „Unsere Handelspartner können damit Autokäufern neben dem Fahrzeug und den dazu passenden Finanzierungs- oder Leasingangeboten alle wesentlichen Versicherungsleistungen rund ums Auto bieten“, so Barthels weiter. Eine Vermittlung der Kfz-Versicherung ist auch unabhängig von einem Finanzierungs- oder Leasingvertrag möglich. 

Der Abschluss der neuen Kfz-Versicherung erfolgt über den in das BDK Kalkulationssystem Phoenix integrierten NAFI Versicherungsrechner. Sind Kunden- und Fahrzeugdaten bereits in Phoenix hinterlegt, übernimmt NAFI diese automatisch. Eine erneute Eingabe ist nicht notwendig und nur die für die Berechnung der Versicherungsprämie relevanten Informationen sind noch einzutragen. Vor der elektronischen Bestätigung des Vertragsabschlusses erhält der Versicherungsnehmer alle Unterlagen bequem und papierlos per E-Mail zugeschickt. Die Police sendet ihm der Versicherer dann wie gewohnt auf dem Postweg zu. 
Treten Fragen beispielsweise zu den Leistungsbestandteilen des Produkts oder zur Kalkulation der Versicherungsprämie auf, kann der Verkäufer sich an die eigens eingerichtete Service-Hotline unter 040-48091-2255 wenden. Händler, die sich für das neue Kfz-Versicherungsprodukt der BDK interessieren, kontaktieren am besten den für sie zuständigen Außendienstmitarbeiter der Bank: www.bdk-bank.de/ansprechpartner.
 

Pressekontakt

BDK Pressekontakt

Matthias Mies
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 040 48091-2181
Fax: 040 48091-2109
E-Mail: pressebdk@bdk-bankkdb.de

Archivierte Pressemeldungen

Bildarchiv

Pressebilder und weiteres Material finden Sie in unserem Bildarchiv.

Zum Bildarchiv